Über uns!

Ich, Sandra Perndl, möchte uns hier kurz vorstellen.

 

Mein Mann, unsere zwei Kinder (Jakob und Johanna), meine Schwiegereltern und ich leben auf unserem Hof mit vielen verschiedenen Tieren.

 

2008 übernahm mein Mann Christian den Bauernhof von seinen Eltern. Die damalige Schweinezucht- u. mast wurde beendet und gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung der Eltern die Ackerwirtschaft weitergeführt. Eine biologische Umstellung ist in unserem Sinne und auf jeden Fall in naher Zukunft. Christian ist hauptberuflich Amtsleiter auf der Gemeinde in Haidershofen und so wie ich sehr naturverbunden.


2016 begannen Christian und ich mit der Alpakahaltung und unser Ziel ist es, die Alpakazucht aufzubauen. Neben der Zucht und der Wollgewinnung unserer Tiere ist es mir ein großes Anliegen, meinen pädagogischen Grundberuf mit den Tieren daheim am Bauernhof zu verbinden.

 

Ich bin von Beruf Diplomierte Sonderkindergartenpädagogin (mit Zusatzausbildung zur Horterzieherin) mit langjähriger Berufserfahrung im heilpädagogischen und integrativen Bereich.

 

Weiters bin ich Diplomierte Trainerin für Tier- und Naturgestützte Interventionen zertifiziert von der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte Therapie.

 

Die Tier- und Naturgestützte Pädagogik im Einzelsetting richtet sich an Kinder, die besondere Bedürfnisse haben (Entwicklungsdefizite). Ich arbeite ressourcenorientiert und möchte die Kinder gezielt unter Einbeziehung der Tiere in ihrer Entwicklung beziehungsweise in ihrem Sozial-Emotionalverhalten fördern.

 

Neben der einzelpädagogischen Arbeit möchte ich auch Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung in Zusammenhang mit unseren Tieren und der idyllischen Umgebung bei uns daheim anbieten.

(siehe Angebote)